Das Liveradio aus dem Allgäu - Radio Königswinkel Pfronten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



    
Radio Königswinkel  -  Infoseite


    


Zuerst ein Dank an alle Leser des Kreisboten für die überwältigende Resonanz
und die Unterstützung für unser Projekt.All das hätten wir so nie erwartet.

Ebenso gilt unser Dank den Gemeinden Pfronten und Nesselwang ,die uns mit stets aktuellen Informationen versorgen.

Das geplante Programm mit Info – Magazinen um 10 Uhr und 17 Uhr hat sich als
ungünstig für die Hörer erwiesen.Die meisten unserer Hörer empfangen uns über
ihren PC oder Laptop zu Hause.Die Hörer haben uns über Facebook wissen lassen,
das ihnen ein Magazin mit Veranstaltungshinweisen am Nachmittag  am liebsten wäre.Daher stellten wir unser Programm wünschgemäß um.Von Montag bis Freitag
gibt es seit Januar ein  Nachmittagsmagazin zwischen 14 und 16 Uhr. Im Nachmittagsmagazin wird  jeden Tag ein Live Interview mit einem Gast zu unterschiedlichen Themen gesendet.
Auch werden zu den Infos  Hörerwünsche gespielt und Glückwünsche übermittelt.

Im Bereich Nachrichten wurde unser Team durch Anja Kinthworth
verstärkt.Die ausgebildete Schauspielerin war bereits beim Norddeutschen Rund-
funk als Nachrichtensprecherin tätig und wird in Zukunft auch die professionelle
Erstellung von Werbespots übernehmen.
Ebenso wurde unsere Weihnachtsgeschichte,eine Eigenproduktion von Radio Königswinkel, durch Sie realisiert.

Ebenso unerwartet war für uns die Resonanz aus anderen Teilen Deutschlands.
Radio Königswinkel wird nicht nur im Allgäu gehört,sondern in ganz Deutschland,ja sogar weltweit. Es sind im Durchschnitt momentan täglich zwischen 2 und 3 Tausend
Hörer täglich.
Das ist ein eindeutiger Vorteil des Internets gegenüber terrestrischen Sendern.
In Australien und Thailand wird Radio Königswinkel ebenso gehört.
Auf Nachfrage teilten uns die Hörer mit daß sie im Allgäu geboren sind,aber schon
seit Jahrzehnten im Ausland leben.Für sie stellt Radio Königswinkel eine Verbindung zur alten Heimat dar.

Neu in unserem Team ist seit Oktober auch Sinja Münchenbach aus Pfronten.
Sie übernimmt den Bereich Jugendprogramm auf Radio Königswinkel und ist vielen
aus ihrer früheren Funktion als Heuwiesenkönigin Sinja I. bekannt.
Sie wendet sich mit ihren Reportagen und mit ihrem Musikprogramm hauptsächlich an die
Altergruppe der 20 – 40 Jährigen Hörer mit aktuelle Themen .Ihre Sendung wird jeweils am Samstag einmal im Monat,  um 20 Uhr gesendet. Infos dazu gibt es immer auf Facebook.

Große Resonanz fand deutschlandweit unser Erfindermagazin,das immer am Sonntag,einmal im Monat,
zwischen 19 und 20 Uhr gesendet wird.Hier geht es um Erfindungen und Patente,Erfahrungen mit Patentanwälten und Patentämtern,
Realisation von Prototypen usw.  -  Kurzum alles was mit Erfinden oder Mächler -
Tätigkeiten zu tun hat.
Abgerundet wird das Magazin mit Live – Beiträgen von Messen und Erfindertreffen.
Infos hiezu gibt es ebenso immer auf Facebook.




All die Hörer haben uns darin bestärkt,bei unserem Musikprogramm mit hauptsächlich
deutschsprachigen Titeln zu bleiben.Das hat den Geschmack des Publikums  genau getroffen.

Auch Volksmusik soll im täglichen Programm im größeren Umfang gespielt werden.

Hier werden wir uns verstärkt bemühen,auch einheimische Gruppen in unserem
Programm spielen zu lassen. Die Koordination wird in Zukunft die Musikschule Pfronten
unter Herbert Wiedeman übernehmen.Alle Musiker können sich hierzu an die Musikschule direkt wenden.Wir verfügen seit dem 1.11.2016 bei Radio Königswinkel
über ein Tonstudio,indem  digitale Musikaufnahnem erstellt werden können.
Duos oder Alleinunterhalter können hier problemlos eigene CD s aufnehmen und ab-
mischen..


Auf vielfachen Wunsch der Hörer wurde  auch ab dem 1.Dezember mehr
Rock n Roll Musik der 50er und 60er Jahre im täglichen Programm aufgenommen.

Viele Hörer vermissen diese Musikrichtung,da beim Bayrischen Rundfunk der
Moderator Georg Kostia vor einigen Jahr unerwartet verstarb und die Sendung
aus meiner Rocktasche“ nicht mehr fortgesetzt werden konnte.

Seit dem 1.11.2016 arbeitet Radio Königswinkel mit Radio Oldtimer zusammen.
Das Allgäu bzw. die Königsschlösser stehen als Wunschziel bei Oldtimer – Fahrern
aus ganz Deutschland ganz oben.Daher war es naheliegend, sich  mit einem
Internetradio,das genau auf diese Hörergruppe zugeschnitten ist,zusammenzuschließen.Wir werden in Zukunft Beiträge gemeinsam senden oder
gegeneinander austauschen.  www.radio-oldtimer.de



Zur Adventszeit hat Radio Königswinkel dann pünktlich mit dem Programm für Kinder im
Vorschulalter begonnen.Vom 5.bis 9 Dezember war täglich um 15 Uhr  eine Folge der „Wichtelgeschichten“zu hören .Die gesamte Wichtelgeschichte wurde von Anja Klinthworth als Hörbuch aufgenommen und von Radio Königswinkel als tägliche
10 minütige Folge gesendet.Hier war die Resonaz so überwältigend,das wir uns
entschlossen haben,die Wichtelgeschichte auf CD als Hörbuch zu produzieren.
Wir erhielten für die Wichtelgeschichte allein auf Facebook über 2600 Likes.
Damit hatten wir nie und nimmer gerechnet.
Dank sei hier allen Mamas ausgesprochen,die mit Ihren Kleinkindern die Folgen
täglich anhörten.

Facebook dient Radio Königswinkel mittlerweile als Ersatz für ein Programm-
heft.Hier können die Hörer täglich alles Neue erfahren,zusätzlich Bilder zu den
Radiosendungen betrachten und Veranstaltungshinweise einsehen.

Fazit:  Der von uns geplante und gegangene Weg,langsam und kontinuierlich ein „ Nachbarschaft-
radio“ für das Ostallgäu aufzubauen ist voll aufgegangen.Wir werden täglich von
unseren Hörern darin bestärkt.
Für das Jahr 2017 sind weitere Programmerweiterungen schon in Planung oder stehen
kurz vor der Umsetzung.
Als nächstes wird es ein Magazin für Bastler geben. Man darf schon gespannt sein.

Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Sollte sich unter den Weihnachtsgeschenken des einen oder anderen ein Internetradio
befinden,so muß er bei so einem Gerät eine andere Internetadresse als Zieladresse
eingeben.
Sie lautet für Radio Königswinkel:
http://rs10.stream24.net/radio-koenigswinkel.mp3







 
Radio Königswinkel, WHT GmbH, Waldwinkelweg 10, D-87459 Pfronten
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü